IMG

Rotorblätter an Windkraftanlagen sind dauerhaft sehr großen Lastwechseln ausgesetzt, die zu Materialermüdung führen. Daraus entstehen kostenintensive Schäden und Stillstandszeiten. Unser System hilft, Schäden bereits in ihrer Entstehung zu erkennen und rechtzeitig zu beheben, um so Großschäden zu vermeiden.

Das FiberCheck-Sensorsystem wird zunächst bei Rotorblättern von Windkraftanlagen im Onshore-Bereich eingesetzt. Es überwacht den Zustand der Rotorblätter, um auf kleine Störungen rechtzeitig reagieren zu können und so Großschäden zu vermeiden.

Außerdem lässt sich der Ertrag der Anlagen steigern - durch zuverlässige Eisdetektion und Überwachen der auf die einzelnen Blätter wirkenden Lasten, um eine optimale Pitcheinstellung zu ermöglichen.